Königin Máxima öffnet ersten Rotterdamer Musikspielplatz mit interaktivem Yalp Memo

Königin Máxima öffnet ersten Rotterdamer Musikspielplatz mit interaktivem Yalp Memo

Zusammen mit Yalp konzentriert sich ‘Méér Muziek in de Klas‘ (Mehr Musik im Unterricht) auf die Musikerziehung in sozialen Brennpunkten.

Am 20. Mai 2021 enthüllte Königin Máxima, Ehrenpräsidentin der Stiftung Mehr Musik im Unterricht, den ersten interaktiven Musikspielplatz mit Yalp Memo auf dem Spielplatz des Rotterdamer Stadtteils Crooswijk. Dieser Musikspielplatz bietet Kindern, die seltener mit Musik in Berührung kommen, die Möglichkeit ihre Kräfte zu entdecken. Der Yalp Memo Musikspielplatz kann nach der Schule zum Musikmachen und während der Schulzeit für den Musikunterricht genutzt werden.

Auf dem Musikspielplatz können Kinder selbstständig mit dem interaktiven Spielgerät Yalp Memo spielen. Dies sind interaktiven Spielsäulen, die aus sieben Spielsäulen auf einer runden Spielfläche besteht. Sprachanweisungen und visuelle Impulse animieren die Kinder zum Mitspielen auf den Touchpads. Die aktiven, musikalischen Spiele wurden von Yalp entwickelt.

Neben dem musikalischen Spaß in der Freizeit können die Lehrer ihre Klassen nach draußen bringen, um auf dem Spielplatz Musik zu unterrichten, die Yalp Memo.

Mit die Königin das Rotes Band Durchschneiden! (Bild: Set Vexy)

Mit die Königin das Rotes Band Durchschneiden! (Bild: Set Vexy)

Los geht's! Auf dem Yalp Memo spielen! (Bild: Set Vexy)

Los geht's! Auf dem Yalp Memo spielen! (Bild: Set Vexy)

Das Spiel „Méér Muziek In De Klas“

Studenten von drei Rotterdamer Fachhochschulen und einem Konservatorium wurden herausgefordert, bei der Entwicklung von Unterrichtsmaterialien für das Yalp Memo mitzuhelfen. Die Bildungseinrichtungen arbeiteten eng mit den Spieleentwicklern von Yalp zusammen. Über das Spiel „Méér Muziek In De Klas“ lernen die Kinder, Noten zu lesen, im richtigen Moment mitzuspielen und selbst zu musizieren. Je besser die Noten getroffen werden, desto höher ist die Punktzahl. Im Spiel können sie zusammenarbeiten, einzeln spielen oder frei musizieren. Das Yalp Memo wird dann als Musikinstrument verwendet.

Das Ziel der „Méér Muziek In De Klas“ ist eine strukturelle Musikausbildung für alle 1,4 Millionen Grundschulkinder in den Niederlanden. Die Stiftung ist Sozialpartner des Eurovision Song Contest und stellt in dieser Woche die Musikausbildung in Rotterdam in den Mittelpunkt. Mit dem Musikspielplatz bietet „Méér Muziek In De Klas“ den Kindern in Rotterdam etwas Dauerhaftes.

Das Yalp Memo ist ein langlebiges Element, an dem die Kinder noch viele Jahre nach dem Festival Freude haben und von dem sie lernen können und das zu dem Ziel beiträgt: Musikalische Bildung für alle Kinder, besonders in den sozial bedürftigen Stadtteilen, wo Kinder oft weniger Kontakt zur Musik haben. Yalp stellt zusammen mit „Méér Muziek In De Klas“ die Musikausbildung in den Mittelpunkt.

Yalp Memo in Rotterdam auf dem Musikspielplatz!

Yalp Memo in Rotterdam auf dem Musikspielplatz!

Yalp stellt zusammen mit

Yalp stellt zusammen mit "Méér Muziek In De Klas" die Musikausbildung in den Mittelpunkt.

Die aktiven, musikalischen Spiele wurden von Yalp entwickelt.

Die aktiven, musikalischen Spiele wurden von Yalp entwickelt.

Kontakt

Erfahren Sie hier mehr über Yalp Memo und wie das interaktive Gerät zu Ihrem Spielplatz oder Schulhof passen würde!

Kontakt   Weiterlesen über Yalp Memo