Wie gestaltet man einen funktionellen Senioren Park?

Landschaftsdesignerin Arja Paula spricht über Aspekte, die zu beachten sind, wenn man einen Park für Senioren gestaltet.

Ich bevorzuge den Begriff Senioren Park, weil es mehr ein Sammelbegriff ist. Ein Senioren Park steht nicht nur für Sport und Bewegung: Er ist ein Bereich mit mehreren Funktionen, zum Beispiel dem Erhalt der Sinne, Gedächtnis-Training und sozialen Aktivitäten, zusätzlich zu körperlicher Fitness.

Das finnische Wort „vanhus“ bedeutet grundsätzlich "alte Person", aber es besitzt eine negative Konnotation, nämlich dass die Person krank ist, zerbrechlich oder sonst in einem schwachen Zustand. Vielleicht liegt das daran, dass alte Leute noch vor ein paar Jahrzehnten schwächer und kränklicher waren als heute. Und vielleicht ist das der Grund, warum das Wort heute seltener verwendet wird; stattdessen verwenden wir Begriffe, die man mit "ältere Menschen" oder "Senioren" übersetzen kann.

Menschen sind heute gesünder und leben älter als je zuvor. Die Mehrheit der Finnen im Alter von 65 Jahren sind in einem guten Zustand und leben ein aktives Leben. Sie sind sozial aktiv, haben Hobbies, reisen und treiben Sport. Es ist unser Ziel, dass die Bedürfnisse dieser wachsenden Bevölkerungsgruppe bei der Gestaltung und dem Bau von Wohn- und Erholungsgebieten berücksichtigt werden. Wir müssen den Senioren Chancen und Mittel zur körperlichen Betätigung in ihren eigenen Nachbarschaften zur Verfügung stellen. Denn die Bedeutung der Bewegung für Gesundheit und das Wohlergehen der Alten - und ja auch aller anderen - kann nicht zu stark betont werden.

Chancen für unabhängige und auch begleitete Übungen

Ich bevorzuge den Begriff Senioren Park, weil es mehr ein Sammelbegriff ist. Ein Senioren Park steht nicht nur für Sport und Bewegung: Er ist ein Bereich mit mehreren Funktionen, zum Beispiel dem Erhalt der Sinne, Gedächtnis-Training und sozialen Aktivitäten, zusätzlich zu körperlicher Fitness. Ein Senior Park ist als ein Park oder Erholungsgebiet definiert, der sich besonders auf die Mobilitätsbeschränkungen des Alters fokussiert. Der Zweck eines solchen Ortes ist es, Chancen sowohl für unabhängige als auch begleitete Übungen zu bieten und ältere Menschen zu ermutigen, mobil zu bleiben. Eine weitere wichtige Funktion ist es, eine gesellschaftliche Interaktion zu schaffen und damit das Gemeinschaftsgefühl zu stärken.

Bei der Gestaltung eines Senioren Parks ist das vielleicht Wichtigste die Idee eines umfassenden Wohlbefindens und der Anstoß für die Senioren, nicht nur körperlich aktiv zu sein, sondern auch Zeit zusammen zu verbringen. Der Park muss leicht zugänglich und frei von Hindernissen sein. Er sollte ermutigen und Besucher aller Altersstufen begeistern.

Bevor die kreative Planung beginnt, ist es eine gute Idee, sich mit einem oder mehreren bereits bestehenden Seniorenparks vertraut zu machen, und die gewonnenen Erfahrungen zu überprüfen - was hat funktioniert und was erfordert eine noch weitere Entwicklung?

Benutzererfahrungen sind wertvoll und wichtig. Fachleute, die mit älteren Menschen arbeiten, wie zum Beispiel Fitnesslehrer und Physiotherapeuten oder sogar Krankenschwestern und Ärzte, können nützliche Tipps und Ideen für Designer haben. Anwohner und zukünftige Nutzer sollten sich in das Projekt einbringen. Die natürliche Umwelt, die Geschichte und die kulturellen Werte des geplanten Standortes verleihen dem Design auch bestimmte Richtlinien.


    Arja Paula
    Arja Paula
    Landschaftsdesign / Arja Paula designt Wohnhäuser, Kindergärten, Kleingärten, Schulhöfe, öffentliche Parks und Sportplätze.

    www.maisematiimi.fi/arja-paula/